Newsletter HSG Archiv

Januar 2012

 Liebe HSG-Mitglieder und Handball-Fans

Ich hoffe Ihr seid alle gut ins Neue Jahr gestartet?!! Einige haben ja vielleicht auch das tolle Feuerwerk am Pfäffiker Seequai erlebt, ein bunter, stimmungsvoller Jahresanfang! Ich hoffe, dass wir HSG-Handballer dieses Jahr noch viele Feuerwerke zünden - in den Hallen des Zürcher Handballverbandes!

Aber jetzt ist es Zeit, wieder einmal ein paar Neuigkeiten zu verbreiten!

1. Saison 2011/2012 - Stand der Dinge
2. Saison 2011/2012 - ZHV Cup
3. Goalsponsoringtag morgen 21. Januar 2012
4. HmS - Blitzstart
5. Diverses

1. Saison 2011/2012 - Stand der Dinge

Kleine HSG-Statistik der laufenden Meisterschaft:

Wir haben alle zusammen bis heute 52 Spiele absolviert (ohne Cupspiele), 59 Punkte heimgebracht, 1129 Tore erzielt und 1001 Gegentore hinnehmen müssen.  Wir haben also im Schnitt alle 2,76 Minuten ein Tor erzielt und unsere Goalies nur alle 3,11 Minuten eines reingelassen! Mir sind super, oder?
Wir (in Klammern steht der Zwischenrang) - das sind FU16 (1.), FU18 (6.), MU16 (3.), Damen 2 (6.), Damen 1 (2.) und Herren (3.)! Wir kämpfen weiter um möglichst viele Tore, faire Spiele, aber vor allem füreinander! Das zeichnet schliesslich ein Team und den Handballsport aus! Eine(r) für Alle - Alle für Eine(n)! Hopp HAÄSSGEEE!!!

Das FU17 Inter "SG Uster" mit einigen Pfäffikerinnen im Einsatz, macht ebenso Freude, es hat den Einzug in die Finalrunde geschafft und mischt jetzt unter den besten 6  Schweizer Mannschaften dieser Kategorie mit! Wir wünschen viel Glück für die Finalrunde, die morgen gegen den LC Brühl losgeht!

2. Saison 2011/2012 - ZHV-Cup

Frühes Aus für die Aktiven! Das Damen 1 brachte den TV Uster zum Zittern und musste sich nur mit einem Tor dem höherklassigen Gegner beugen! Aber im Cup ist halt das gleichbedeutend mit "und tschüss"!  Den Herren erging's nicht besser. Gegen den momentan
5.Platzierten der 3. Liga-Gruppe 3 Erlenbach/Meilen verlor man ebenfalls nur knapp 29:32...

Besser machten es die U18-Juniorinnen! Sie reüssierten gegen GW Effretikon gleich mit 31:22 und spielen nun am 6. Februar im Halbfinal gegen den TV Unterstrass (im Mettlen, 19:00!!!)
Die MU16-Jungs und die FU16-Girls konnten je von einem Freilos profitieren und haben ihre erste Cup-Partie noch unmittelbar vor sich! Das MU16 spielt diesen Sonntag 22. Januar um 11.00 im Walenbach gegen den HC GS Stäfa aus der Meistergruppe. Das FU16 hat ebenfalls ein schwieriges Los gezogen und trifft am nächsten Montag 23. Januar auf den HC Einsiedeln! VIEL GLÜCK!!!!!!!!!!!!

3. Goalsponsoringtag 21. Januar 2012

Morgen ist es also schon wieder so weit, im Mettlen wird um Geld gespielt! Tönt krass, ganz so schlimm ist es natürlich nicht! Aber wir hoffen, dass die Spieler eifrig Sponsoren gesammelt haben, die pro erzieltem Tor der betreffenden Mannschaft einen kleinen Betrag springen lassen. Alle zusammen bringen jeweils recht viel Geld zusammen, wovon
ein Teil in  die Mannschaftskasse, einer in die Jugendförderung fliesst und der letzte der HSG als Verein zugute kommt. Anpfiff ist um 12.45 beim Spiel der FU16! Dann geht's nahtlos weiter bis zum letzten Spiel, das Damen 1 um 20.15 gegen den HC Rorbas. Wir hoffen auf viele Gäste!
Um 16.00 Uhr bedanken wir uns ausserdem bei unseren Donatoren, Sponsoren und Gönnern mit einem kleinen VIP-Apéro. Leider ist die Anmeldequote relativ dürftig ausgefallen, aber so findet das ganze halt im gemütlichen kleinen Rahmen statt.
Speziell freue ich mich auch auf die Gäste am frühen Nachmittag. Die Eltern der Minis sind mit ihren Kids von den Trainerinnen der U9/U11 zu Kaffe und Kuchen eingeladen worden.

4. HmS - Blitzstart

Ganz speziell erwähnen möchte ich hier das Thema HmS! Was ist das - mag sich der eine oder andere vielleicht fragen. HmS ist unsere Zukunft! H - Handball m - macht S - Schule ist in der HSG schon lange ein Thema, ist schon mehrmals aufgeflackert aber immer wieder fast erloschen. Die Idee ist, Schulklassen (vorwiegend Mittelstufe) zu besuchen und in deren
Turnstunden Handball-Lektionen zu erteilen, um den Schülern und (nicht zuletzt) auch den Lehrern  unseren Handballsport vorzustellen! Endlich haben wir letzten Sommer jemanden gefunden, der sich hier wieder ganz toll engagiert und bereits unzählige Lektionen gehalten und weitere geplant hat. Herzlichen Dank an Susi Strahm und ihre Helferinnen und Helfer für den supertollen Einsatz! Wir hoffen, dass Handball in den Schulen der Region immer mehr zum Thema wird, der Funke überspringt und die einen oder anderen Kids sich davon begeistern lassen!

5. Diverses

Ganz kurz erwähnen möchte ich noch das "Dessert" nach der Meisterschaft für die Aktiven und unser FU18. Gemeinsam werden wir an Ostern mit dem Car und unserem "HSG-Chauffeur" René nach Arnheim (Holland) reisen und den Arnhem-Cup bestreiten! Alle zwei Jahre pilgern wir an ein solches Auslandturnier, frühere Destinationen waren Rotenburg (D), Rovereto (I), Den Haag(NL) und letztes Jahr Pilsen (CZ). Bisher war dies den Aktiven vorbehalten, erstmals dürfen die (fast erwachsenen???!) FU18 auch mitkommen. Wir hoffen auf ein tolles Erlebnis
für alle!

Nun hoffe ich auf einen erfolgreichen, spannenden morgigen Tag und wünsche allen Teams ganz viel Glück!! Und den Fans sehenswerte Tore!!

Euä HSG-Präsi
d'Chrigi Sudler