Berichte

MU15: 60 Minuten gekämpft wie die Löwen

Reiser Philipp 08.09.2014

 

Der körperliche Unterschied war zu gross um bei unserem ersten Meisterschaftsspiel mit einem Sieg zu glänzen. Hinzu kam die sicher grosse Nervosität bei den Spielern wie auch dem Staff. Trotzdem war es ein gelungener Start in die Saison, auch wenn am Schluss nicht zwei Punkte auf dem Konto stehen.

 

Wir kämpften um jeden Ball und konnten 20 Bälle im gegnerischen Tor versenken. Was eine enorme Steigerung zum letzten Trainingsspiel war. In der Verteidigung standen wir zu weit weg vom Gegner und liessen zu das die Spieler (ein Kopf grösser) zuviel Tempo aufnehmen konnten. Teilweise wurden wir einfach überrannt.

 

Wir werden auch aus diesem Spiel unsere Lehren ziehen und weiter daran arbeiten. Topmotiviert geht es dann am 13.9.2014 in Zürich Hirzenbach gegen Schwammendingen Handball weiter. Anpfiif 15:30 Uhr.

 

Resultat: 20:39 / Vincenzo (1), Linus (3), David, Maurin (4), Andreas (5), Jan L. (2), Kevin (2), Severin (1), Jan W. (2), Lukas, Dorian. Im Tor: Leon I., Assvin. Abwesend: Dominik, Leon L., Sämi