Berichte

U13 Spieltag 12. März 2016

Am Samstag, 12.03.2016 waren wir mit einigen Jungs aus dem Team in Zürich in der Saalsporthalle. Da im September Lucius Graf von Fortitudo Gossau (Nationalliga A) uns im Training besuchte, haben wir damals versprochen, dass wir mit den Jungs und Mädels ein Spiel von ihm schauen gehen. Was nun geklappt hatte.

 

Sie spielten gegen den Leader der Abstiegsrunde NLA GC Amicitia Zürich und gewannen den Match 23:19. Unsere Jungs haben Lucius lautstark unterstützt und den Fan mit der Trommel von GC Amicitia ganz klar übertönt. :-)

 

Am Sonntag, 13.März 2016 war unser Heim-Spieltag in Fehraltorf. Wir trafen uns um 11:30 Uhr in der Halle, wo schon sehr viele Kinder umherrannten und mit dem Ball spielten. Ich glaube, es waren ziemlich alle fit und parat für den Handballtag. :-)

 

Es war toll, dass wir dank den zahlreichen Kindern wieder zwei Mannschaften melden konnten.

Vier weitere Mannschaften waren auch anwesend: Küsnacht und Rümlang/Oberglatt sowie Stäfa mit ebenfalls zwei Teams.

 

Das erste Spiel hatte die SG Züri Oberland 2 gegen Küsnacht Dies haben sie mit Bravour gemeistert und gewonnen. Das zweite Spiel war SG Züri Oberland 1 gegen Rümlang/Oberglatt, welches sie ebenfalls gut gemeistert und gewonnen haben.

 

Unsere beiden Teams waren ziemlich sicher sehr fair aufgeteilt, da wir im Züri Oberland Derby den Match mit 7:7 beendeten.

 

Bis am Schluss des Spieltags haben das Zürich Oberland 1 und 2 gekämpft und konnten somit den ersten und zweiten Platz belegen. Alle Kinder haben sich sehr angestrengt und bis zum Schluss alles gegeben. Man kann die Fortschritte in der Verteidigung sowie im Angriff richtig sehen. Auch unsere Goalies haben einige Bälle abgewehrt und ein super Spiel gezeigt. Wir sind alle sehr stolz auf unser U13-Team! :-)

 

Marion, Yvonne, Simon, Luc und Dominique

U13 Spieltag 6. Dezember 2015

Fast pünktlich um 11.30 Uhr trafen wir uns bei der Sporthalle Egg in Wetzikon. Für unsere U13 war es das erste Mal in der neuen Halle. Das Heimturnier am Samichlaustag verbanden wir gleich mit unserem traditionellen Goalsponsoring. Die Kinder haben fleissig Sponsoren gesammelt, die entweder pro Goal oder Pauschal einen Betrag für unsere Mannschaftskasse bezahlen. Mit dem gesammelten Geld werden wir hoffentlich einen tollen Saisonabschluss organisieren können.

 

Ins Turnier starteten wir wieder mit dem „Züri Oberland-Derby“. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so trennten wir uns am Ende 7:7.

 

Unentschieden beendete die SG1 auch die nächsten zwei Spiele. Obwohl sicher beide Male ein Sieg drin gelegen wäre, fehlte leider immer der letzte „Pfupf“ um die Spiele definitiv für uns zu entscheiden. Bei den letzten zwei Spielen konnten wir nicht über uns hinauswachsen und verloren beide ziemlich klar.

 

Die SG 2 konnte sich nach einem weiteren Unentschieden ihren ersten Sieg mit 6 Toren Vorsprung sichern. Das nächste Spiel ging leider verloren, jedoch konnten sie sich noch ein Mal aufraffen und entschieden so das letzte Spiel nochmals für sich.

 

Die Kinder haben sich immer angestrengt und einige tolle Spielzüge gezeigt, was uns natürlich immer mit Stolz erfüllt, auch wenn nicht jedes Mal ein Sieg dabei herausspringt.

 

Alles in allem haben unsere Mädchen und Jungs über das ganze Turnier ganze 79 Tore geschossen. Da springt sicher noch ein schöner Batzen raus ;)

 

Nun wünschen wir euch bald erholsame Ferien, schöne Festtage, “ en guetä Rutsch“ und bis nächstes Jahr!

 

Das U13 Trainerteam

 

Marion, Yvonne, Simon, Dominique und Luc

 

U13 Spieltag 15.11.2015 Volketswil

Wir trafen uns ungewöhnlicher weise sehr früh am Morgen, um 7:30. Es war allen anzusehen, dass es vielleicht etwas zu früh war. Schliesslich trafen wir gegen acht Uhr in Volketswil ein und begannen uns aufzuwärmen, was nicht sonderlich konzentriert war. Danach fand das erste Spiel für beide Mannschaften statt. SG Züri Oberland 1 setzte sich mit 9:8 knapp gegen die SG Züri Oberland 2 durch. Für die zweite Mannschaft verlief es aufgrund vieler Fehlpässe und allgemeiner Unkonzentriertheit ziemlich harzig und sie verloren leider jedes Spiel. Der ersten Mannschaft lief es etwas besser, sie gewannen noch ein Spiel mehr und so landeten wir schlussendlich auf Platz drei und vier von fünf.


Alles in allem hatten trotzdem alle Spass und wir hoffen, dass wir das nächste Mal auch leistungsmässig etwas besser abschneiden.

Saison Start 2015 – Bericht Turnier vom 27.09.2015

Identisch dem letzten Turnier im Juni konnten wir auch diesmal 2 Mannschaften melden. Allerdings ging es diesmal nicht ins Tösstal sondern an die „Pfnüselküste“ nach Kilchberg ZH.

 

Bezüglich des Saisonstarts war uns Trainer bewusst, dass wir einen eher wohl schwierigen Standpunkt und somit Saisonstart haben. Der Grund dafür sind die vielen neuen und jungen Spieler welche ihre erste Saison in der U13 absolvieren werden uns so grösstenteils auf ältere Spieler treffen. Doch wir waren überzeugt und fest der Meinung, dass unsere Jungs & Mädels ihr Können umsetzen werden und der Wille vorhanden ist alles zu geben auf dem Feld!

 

Zu Beginn hatten wir bereits eine kleine Schonfrist, denn unser erstes Spiel hiess SG Züri Oberland 1 – SG Züri Oberland 2. Die Junioren waren wohl noch nicht alle ganz so wach oder auf Touren gekommen und so endete das erste Spiel 2:1. Glücklicherweise hatten darauf folgend beide Teams ein Spiel Pause, genug Zeit für uns Trainer die Jungs & Mädels aufzuwecken und auf das nächste Spiel vorzubereiten. Gegen die flinken Limmat Waves erlitt zuerst das „2“ eine erste Niederlage und später auch das „1“.


Der ganz klar stärkste Gegner war Albis Foxes. Doch auch wenn sie uns spielerisch hoch überlegen waren, kämpften unsere Junioren bis zum Schlusspfiff! Gegen eine sehr präsente Mannschaft in der Offensive, nämlich der TV Witikon mussten wir uns zwar geschlagen geben, doch erzielten bereits mehr Tore und waren aufmerksamer in der Verteidigung. Der uns körperlich überlegenste Gegner, nämlich Rorbas schlugen wir jedoch mit beiden Mannschaften – ein kleines Erfolgserlebnis!


So konnten wir doch insgesamt drei Siege verzeichnen mit den beiden Teams und belegten mit dem SG Züri Oberland 2 den letzten und mit dem SG Züri Oberland 1 den vierten Platz.

 

Für uns Trainer war klar, die Gegner waren uns spielerisch und teils auch technisch einen Schritt voraus. Gelegen hat das wohl daran, dass das bereits die 2. Saison in der U13 Stufe ist für sie. Im Abschluss dürfen wir noch konsequenter sein hingegen in der Verteidigung zeigten sich die Junioren von der besten Seite.


Trotz dieser Tatsachen war dieses Turnier ein Erfolg für uns. Der Spass am Handball zeigte sich über das ganze Turnier hinweg und der volle Einsatz jedes Einzelnen und jeder Einzelnen erfreute uns Trainer höchst.


Bevor wir dann aber unser nächstes Turnier zu Hause in Pfäffikon bestreiten, machen wir einen längeren Abstecher ins Berner Oberland nach Huttwil – das nach vielen Jahren wieder stattfindende Trainingslager!


Wir freuen uns also auf eine sportlich intensive aber coole Woche mit viel Freude und Begeisterung am Handball!

 

U13: Spieltag vom 13. Juni 2015

Erstes Turnier

Unser erstes Turnier bestritten wir mit der neu geformten U13 in Turbenthal. Diese Saison konnten wir wieder zwei Mannschaften melden.

 

Auch im Trainerteam gab es einige Veränderungen. Gabi hat sich vom Traineramt zurückgezogen und Yvonne leitet nun das Training in Pfäffikon mit Hilfe von Marion und Simon und in Wetzikon hat Dominique Unterstützung von Luc erhalten.

 

Wir waren alle sehr gespannt wie sich die beiden Mannschaften auf dem Spielfeld behaupten würden. Doch die bisherigen Trainings haben ihre Wirkung nicht verfehlt und wir konnten viele tolle Einsätze von jedem und jeder Einzelnen sehen. Die Gegner waren stark, aber unsere Jungs und Mädchen konnten gut dagegen halten und auch das eine und andere Spiel gewinnen.

 

Der grösste Brocken war definitiv für beide Mannschaften das Spiel gegen TV Balsthal... Ich wüsste zu gerne was die ihren Spielern ins Wasser geben ;) Im Schnitt waren sie alle 1 Kopf grösser und uns klar körperlich überlegen, aber die Kinder haben zu keiner Sekunde aufgegeben und für jeden Ball gekämpft, verteidigt was das Zeug hielt und dazu auch noch einige Tore erzielt. Im letzten Spiel traten unsere Mannschaften dann gegeneinander an. Jedoch war zu sehen, dass bei allen die Luft raus war. Dementsprechend konnten in 20 Minuten gesamthaft nur 6 Tore (4:2 für SG 2) erzielt werden und das Spiel war allgemein etwas träge.

 

Rangliste:

1. TV Balsthal

2. HC Turbenthal

3. SG Züri Oberland 2

4. SG Züri Oberland 1

5. HC Bülach

 

Rückblickend kann das Turnier jedoch als ersten Erfolg gewertet werden. Es liegt noch einiges drin, das Potenzial ist aber bei allen sicherlich vorhanden und wir freuen uns auf die nächsten Wochen der Vorbereitung und die folgenden Turniere!

U13: Spieltag vom 12. April 2015

Yvonne Hernandez 12.04.2015

Unser letzter Spieltag für diese Saison fand im Walenbach statt. Für manchen Spieler war es auch das letzte U13 Turnier, da einige nach den Frühlingsferien bereits MU15 spielen werden.


Um 11.45 Uhr an diesem wunderschönen Sonntag versammelten wir uns in Wetzikon. Schnell war gemeinsam alles in der Halle aufgestellt worden und die Kinder hatten sich umgezogen.

 

Jeweils zwei Mannschaften von Effretikon und der SG Züri Oberland traten in einer Doppelrunde gegeneinander an. Mit dem Klassiker SG Züri Oberland 1 - SG Züri Oberland 2 wurde das Turnier eröffnet. SG 1 tat sich zu Beginn schwer und schnell führte SG 2 mit einigen Toren. SG 1 konnte sich jedoch aufrappeln und durch ein geschicktes Spiel und genutzten Fehlern der Gegner konnte das Spiel doch noch klar gewonnen werden.

 

Im Spiel Effretikon 1 - Effretikon 2 konnten wir sehen, dass mit zwei weiteren starken Mannschaften gerechnet werden muss. SG 1 durfte sich als Erstes an Effretikon 1 versuchen. Wieder starteten sie eher schwach ins Spiel, einige Fehlpässe und Unaufmerksamkeiten in der Verteidigung unsererseits brachten die Effretiker in Führung. Doch auch dieses Mal konnten sich die Jungs zusammenreissen. Sie nutzen ihre Chancen, liessen die Gegner aus und konnten auch in der Verteidigung gemeinsam das Spiel wenden, was ihnen den zweiten Sieg brachte.

 

SG 2 sicherte sich die ersten Punkte im Spiel gegen Effretikon 2, welches sie 11:5 gewinnen konnten.   

 

Gegen Effretikon 2 startete SG 1 wiederum etwas verschlafen ins Spiel, die ersten Tore liessen jedoch nicht auf sich warten und bald konnte man sich klar vom Gegner absetzen.

 

Für SG 2 ging das nächste Spiel gegen Effretikon 1 leider verloren und man musste sich mit 4 Toren Unterschied geschlagen geben.

 

Als nächstes standen für SG 1 drei Spiele hintereinander an, da der Spielplan von letztem Mal übernommen und nicht angepasst wurde... Gegen Effretikon 2 konnte man sich abermals durchsetzen und gewann 11:7. Das Rückspiel gegen unsere SG 2 war hart umkämpft, dennoch konnte sich niemand richtig durchsetzen. So trennten sich die Mannschaften 8:8. Den Jungs der SG 1 merkte man an, dass sie langsam aber sicher alles gegeben hatten. Trotzdem mussten sie ein drittes Mal in Folge ran. Leider konnten sie nicht an die vorherigen Erfolge anknüpfen, da die Müdigkeit nun doch bei allen spürbar war und sich zu viele Fehler einschlichen. Das letzte Spiel war so nicht zu gewinnen und Effretikon 1 holte den Sieg mit vier Toren Vorsprung.

 

SG 2 musste noch einmal gegen beide Effretiker Mannschaften ran. Dank ihrem Durchhaltevermögen  und Spielwitz konnten sie beide Spiele ziemlich klar für sich entscheiden!

 

Erneut durften wir einen erfolgreichen Spieltag mit den U13 geniessen und (fast) alle konnten mindestens ein Tor schiessen was die SG 1 auf den 1. und die SG 2 auf den 2. Platz brachte.

 

Wir Trainer wünschen nun den künftigen U15 eine erfolgreiche nächste Saison und freuen uns bald viele neue und einige altbekannte Gesichter im Training zu sehen!

 

Bilder

U13: Spieltag vom 18.01.2015

Dominique Reiser 21.01.2015

Letzten Sonntag stand das Erste Turnier im neuen Jahr für unsere U13 an. Mit 2 Teams fuhren wir nach Affoltern am Albis. Mit anwesend waren der Säuliamt und Bülach mit ebenfalls zwei Mannschaften.

Dort angekommen realisierten wir, dass die Trikots vergessen wurden. Philipp Reiser machte sich sofort auf den Weg sie zu holen. Mit grossem Enttäuschen musste man auch noch feststellen das nur in zwei drittel der Halle gespielt wurde, da der andere Drittel zur Einspielhalle umfunktioniert wurde. Nichts desto trotz machten sich die Junioren in Jeans und T-Shirt für die ersten Spiele warm. Das Ziel stand jedem ins Gesicht geschrieben; Sieg!

Das erste Spiel des Tages bestritt Oberland 1 gleich gegen den Gastgeber Säuliamt. Leider noch ohne Trikots. Trotzdem konnte ein 19:12 Sieg erspielt werden. Oberland 2 hatte mehr „Trikot-Glück“, da es die Trikots in der Zwischenzeit auch in die Halle Stigeli geschafft hatten. Dies schien die Mannschaft gleich noch mal ein bisschen mehr zu motivieren, denn sie gewannen ihr Spiel gegen Bülach 1 mit 23:8. Das Zweite Spiel der beiden wurde gegeneinander ausgetragen. Im Spitzenkampf unterlag dieses Mal Oberland 1. Oberland 2 hatte während des ganzen Spiels die Nase vorn und gewann mit 23:18. Das dritte Spiel von Oberland 2 schien Anfangs die Siegesserie der Mannschaft zu unterbrechen. In der ersten Hälfte fand man sich nicht so recht ins Spiel ein. Lücken in der Verteidigung und eine schlechte Chancenauswertung sprachen gegen einen Sieg. Jedoch konnte man sich fassen und gewann schlussendlich mit 19:14. Oberland 1 gewann das dritte Spiel, welches sie gegen Bülach 1 bestritten souverän. Zum Schluss stand es 23:11 für Oberland 1. Beide Mannschaften bestritten ihr letztes Spiel gegen Bülach 2. Obwohl man beiden die Müdigkeit ansah, gewann Oberland 2 mit 20:13 und Oberland 1 mit 17:6. Somit konnte man die ersten beiden Plätze für sich besetzen. Oberland 2 auf Platz 1 und Oberland 1 auf Platz 2.

Hervorzuheben gibt es die sehr guten Leistungen aller Spieler. Auch Junioren, die sonst ein bisschen zurückhaltend sind, wuchsen über sich hinaus, verteidigten mit Herz und schossen ein Tor nach dem anderen. Das Trainerteam ist stolz und wir freuen uns auf zwei kommende Heimturniere mit Handball auf hohem Niveau und hoffen auf viele Zuschauer.

U13: Spieltag vom 07.12.2014

Der letzte Spieltag für unsere U13 dieses Jahr fand in Wetzikon statt. Verbunden wurde das Ganze vorangehenden mit einem gemütlichen Brunch zu dem auch die Familien eingeladen waren und dem traditionellen Goalsponsoring. Da uns für dieses Turnier "nur" Effretikon mit zwei Mann- schaften zugeteilt wurde haben die Trainer im Voraus entschieden, dass jede Mannschaft zweimal gegen die anderen Teams spielt... Quasi ein kleiner Vorgeschmack auf eine Meisterschaft.

 

Das erste Spiel begann mit dem Klassiker SG Züri Oberland 1: SG Züri Oberland 2. Sehr zu Dominiques bedauern, ging der Sieg ein weiteres Mal an SG 1 (was Yvonne natürlich um so mehr freute). In den nächsten Spielen ging es gegen Effretikon 1 & 2 und nochmals SG 2. Alle Teams stellten sich als hartnäckige Gegner heraus. Mit klugen Täuschungen, eindrücklichen Einzelleistungen und gutem Zusammenspiel hielten sich die Kinder gegenseitig auf Trab. Ausser einem Unentschieden jedoch in der ersten Runde gegen Effretikon 1, konnte SG 1 alle weiteren Spiele für sich gewinnen.

 

SG 2 hatte teils etwas mehr zu beissen. Nach der ersten Niederlage gegen SG 1 spielten die Jungs gegen Effretikon 2. Dieses Spiel konnten sie mit 6 Toren Vorsprung für sich entscheiden. Gegen Effretikon 1 war es schwerer. Das Spiel war spannend bis zum Schluss, jedoch gewann Effretikon 11:10. Die nächsten Spiele beinhalteten alles für die SG 2... Eine Niederlage... Ein Sieg... Ein Unentschieden... SG 2 war dann Punktegleich mit Effretikon 1, da sie jedoch bei der direkten Begegnung  den kürzeren zogen (1 Niederlage, 1 Unentschieden), verteilten sich die Plätze dann wie folgt:

 

1. SG Züri Oberland 1

2. Effretikon 1

3. SG Züri Oberland 2

4. Effretikon 2

 

Alle Mannschaften haben nie aufgehört zu kämpfen und jeder hat versucht Tore zu schiessen. Es gab wunderschöne Zuspiele und zielgenaue Weitpässe, bei denen sogar die Trainer staunten! Alles in allem war es mal wieder ein gelungener Spieltag bei dem jeder zeigen konnte zu was er (oder sie) fähig war.

 

Nicht zuletzt hat die SG 1 68 Tore und die SG 2  55 Tore geschossen... bei einem Total von 123 Toren war es für die Kinder auch ein ebenso erfolgreiches Goalsponsoring :)

 

Bis zum nächsten Jahr!

U13 Trainerteam

U13: Spieltag vom 26.10.2014

Reiser Dominique 26.10.2014

 

Diesen Sontag durften unsere U13 wieder an ein Turnier fahren. Diesmal ging es in die Stadt Zürich in die Halle Faletsche. Neben unseren beiden Mannschaften waren noch Ami Uto, Ami Rämi und Effretikon 1 & 2 auf einen Turniersieg aus. Alle Mannschaften gehörten zu den bestplatziertesten in den letzten Turnieren, weshalb sie alle in diese Turnier eingeteilt wurden.

 

Im Ersten Spiel spielte Oberland 1 gegen Effretikon 1. Oberland 1 gewann dieses mit 16:11. Oberland 2 Spielte erst im dritten Spiel des Turniers und gewann dieses in einem Kantersieg auf dem verkürzten Feld gegen Effretikon 2. Im zweiten Spiel der Oberländer trafen sie bereits aufeinander. Es war ein spannendes, schnelles und sehr ausgeglichenes Spiel. Oberland 1 gewann nur knapp mit einem Tor mit 12:11 gegen Oberland 2. Im dritten Spiel von Oberland 2 stand Ami Rämi als nächster Gegner da und man gewann dieses Spiel wieder mit 16:6. Während dessen lief es Oberland 1 teilweisse nicht so rund trotzdem wurde das Spiel gegen Ami Uto mit 9: 4 gewonnen. Gleich darauf bestritt Oberland 2 wieder ein Spiel. Diesmal gegen Effretikon 1. Auch dieses Spiel wurde klar mit 14:8 gewonnen. Auch Oberland 1 gewann sein nächstes Spiel sehr hoch mit 19:7 gegen Ami Rämi. Im letzten Spiel von Oberland 2 gegen Ami Uto reichte es trotz guten Leistungen aller Spieler leider nicht für einen Sieg, da die Gegner kurz vor Schlusspfiff noch einen Penalty erhielten und somit zum Unentschieden aufholten. Das ungeschlagene Oberland 1 gewann auch das letzte Spiel gegen Effretikon klar. Somit schlossen Oberland 1 das Turnier verdient auf dem 1. Platz ab. Oberland 2 schaffte es dank einer sehr guten Tordifferenz auf den 2. Platz.

 

Im Ganzen war es ein sehr schnelles, attraktives und spanendes Turnier mit guten Verteidigungs- und Angriffsaktionen sowie sehr guten Einzelaktionen aller Spieler der SG Züri Oberland.

 

Das Trainerteam

 

U13: Spieltag vom 28.09.2014

Unser erstes Auswärtsturnier bestritten wir im Ruebisbach in Kloten. Mit 13 Jungs machten wir uns um 11.40 Uhr auf den Weg. Die Fahrt  war kurz und so traf die Bande auch schon bald in der Halle ein. Nach dem umziehen sammelte Gabi alle kurz zusammen um die Mannschaften aufzuteilen. Yvonne und Philipp betreuten jeweils eine Mannschaft. Gabi machte mit allen das Einwärmen und unterstützte uns während dem Turnier wo sie konnte und gebraucht wurde.

 

Das Turnier war für beide Mannschaften ein voller Erfolg. Mit bemerkenswerten Einzelleistungen und tollem Zusammenspiel fiel ein Tor nach dem Anderen (allein das 1. Team konnte 51 (!!) Tore über das ganze Turnier erzielen). Die Kinder kämpften um jeden verlorenen Ball, verteidigten gemeinsam was das Zeug hielt und jeder versuchte ein Goal zu machen. Die Gegner waren stark, aber SG Handball Züri Oberland 1 gewann hart umkämpft alle Spiele und belegte somit den 1. Platz. SG Handball Züri Oberland 2 belegte den 2. Platz mit einem Unentschieden und einem verlorenen Spiel gegen SG 1.

 

Was uns als Trainer besonders Stolz gemacht hat, neben den grandiosen Plätzen war, dass die Kinder in jedem Spiel einen kühlen Kopf bewahrten und ein möglichst faires Spiel gezeigt haben, selbst bei den hartnäckigsten Gegnern.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Spieltag im Oktober und hoffen natürlich auf eine genauso gute Leistung der Kids.

 

Trainerteam U13

U13: Spieltag vom 7.9.2014

Reiser Dominique 08.09.2014

 

Am Sonntag dem 7. September begann für unsere U 13 die neue Saison bereits mit dem ersten Heimturnier. Der SG Züri Oberland bestritt das Turnier mit 2 Teams und man durfte den SC Volketswil, den HC Bülach und Grün-Weiss Effretikon mit ebenfalls 2 Teams als Gäste begrüssen. Die einzelnen Spiele dauerten 18 Minuten.

 

SG Züri Oberland 1 bestritt gleich das erste Spiel gegen Effretikon 2 und gewann dieses klar. Die Jungs schienen motiviert und waren sich siegessicher. SG Züri Oberland 2 bestritt sein erstes Spiel erst zwei Spiele später gegen Effretikon 1. Auch dieses Spiel wurde durch effektive und schnelle Gegenstösse und einer soliden Verteidigung gewonnen. Die nächsten beiden Spiele der Züri Oberländer wurden beide hoch gewonnen. Im dritten Spiel musste Züri Oberland 1 eine Knappe Niederlagen gegen Effretikon einstecken während Züri Oberland 2 wieder hoch gegen Bülach gewann. Im vierten Spiel ging es dann ums Ganze. Der ultimative Showdown Züri Oberland 1 gegen Züri Oberland 2. Am Anfang des Spiels sah es klar aus. Oberland 1 dominierte das Spiel von Anfang an und nutzte die vielen Ballverluste und die mangelnde Verteidigung von Oberland 2 aus und spielte sich somit schnell einen 5:0 Vorsprung heraus. In den Letzten Minuten wurde es jedoch spannend und Oberland 2 kam zur letzten Spielminute bis auf ein Tor an Oberland 1 heran. In den letzten Sekunden konnte Oberland 2 den Ausgleichstreffer durch ein Tor des Torwarts, welcher mit nach vorne stürmte, landen. Somit stand es beim Schlusspfiff 9:9. Die letzten Spiele der beiden Mannschaften wurden wieder beide gewonnen und somit beendete Züri Oberland 2 das Turnier auf dem 1. Platz und Züri Oberland 1 auf dem 3. Platz.

 

Wir gratulieren den beiden Mannschaften für die gute Leistung und bedanken uns für diesen spannenden Match.

 

Trainerteam U13